Anregungen | Beschwerden lesen

Klicken Sie auf die Überschrift, um eine Anregung ganz zu sehen. Es werden 1 bis 7 von 7 Anregungen gezeigt.

1507 | 27.11.18 | 28.11.18 | Schlecht ausgeleutet

Die Einmündung von der Mindener Straße in die Friedrichstraße am Bahnübergang hat eine Fussgängerquerung.
Dieser Übergang ist sehr schlecht ausgeleuchtet. Liegt praktisch im Schatten. Hier muss was gesehen.

Geolocation

1502 | 08.09.18 | 12.09.18 | Gullys verstopft

Der Gully Ostseite alte Todenmannerstr gegenüber Eingang Weser Bauelemente Werk ist mit Split verstopft und der Gully Westseite Alte Todenmannerstr Maisfeld Ecke Fa. Stüken ist sehr zugewachsen;

Geolocation

1500 | 10.08.18 | 13.08.18 | Hakenkreuz-Schmiererei

Guten Morgen,

in Exten ist seit Wochen an der Umgehungsstraßen-Unterführung ein Hakenkreuz abgebildet.
Bitte lassen Sie das umgehend beseitigen/ übermalen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Andrea Büssing

Geolocation

1493 | 05.06.18 | 07.06.18 | ärgerliche Parksituaiton

Als Anwohnerin des Mozartweges, ärgere ich mich seit nunmehr vier Wochen über das Wohnmobil eines Anwohners welches seit, wie erwähnt vier Wochen an der Straße steht ohne auch nur einen Zentimeter bewegt worden zu sein, aber den hier sowieso schon sehr knappen Parkraum noch deutlich mehr einschränkt, ich denke der Straßenrand sollte und darf kein Wohnmobilstellplatz sein, dafür gebe es z. B. den Parkplatz am Schubertweg. Aber leider gibt es immer wieder rücksichtslose Mitbewohner die meinen ihnen gehört nicht nur ein Reihenhaus sondern dann auch gleich eine ganze Straße. Sehr ägerlich für alle anderen Nachbarn.

Geolocation

1485 | 21.03.18 | 21.03.18 | Straßenbeleuchtung

Straßenbeleuchtung Sauerbruchstr./Ecke Sertürnerstr. defekt

Stellungnahme der Verwaltung

Vielen Dank für die Mitteilung. Wir werden die Nachricht an die Stadtwerke weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen
Sybille Lieske

1482 | 09.03.18 | 12.03.18 | Mülleimer aufstellen

Voll Freude lese ich in der SZ, dass wieder Mülleimer aufgestellt werden sollen. Bereits mehrmals habe ich beim Bauhof um eine Tonne für Todenmann gebeten. Es geht um die Straße "Unter der Frankenburg" und zwar um den Bereich kurz nach dem Beginn des Tüxen Weges. Hier stehen abends fast immer Autos, in denen junge Menschen ihr Abendbrot, das sie bei MacDonald gekauft haben, essen und den Müll zurücklassen. Manchmal gibt es auch Pizza oder Döner - wie man an dem Verpackungsmüll erkennen kann. Das sieht oft verheerend aus, was traurig ist, weil hier auch viele Leute spazieren gehen - nicht nur sonntags. Schließlich handelt es sich um den Südbalkon der Stadt! Wichtig ist, dass die Tonne von Tieren nicht zu öffnen ist, damit sie sie nicht ausräubern, aber auch nicht darin verenden. Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Freundliche Grüße, Elke Schekelmann, Unter der Frankenburg 18, 31737 Rinteln

Geolocation

1475 | 23.02.18 | 23.02.18 | Massive Erhöhung der Gründeponiegebühren

Sehr geehrte Damen und Herren,
der Frühling steht vor der Tür und viele beginnen ihre Gärten langsam aber sicher Sommerfertig zu machen. Ich bin seit einem Jahr ein Eigenheimbesitzer mit einem sehr großen Garten und fange ebenfalls gerade damit an Hecken und anderes zu bearbeiten. Dementsprechend viel ist dort dann auch zu entsorgen. Bisher bin ich mit meinem Hänger jedes Wochenende 1-2 mal zur Gründeponie gefahren und habe 5€ pro Hänger dafür bezahlt. Nach der neuen Gebührenordnung (die seit dem 01.01.18 in Kraft getreten ist) muss ich jetzt pro Hänger 16€ bezahlen. Eine Steigerung um mehr als 200%. Das schlägt dem Fass den Boden aus. Diese Preise kann man sich kaum noch leisten. Das ist meiner Meinung nach einfach nicht in Ordnung, zumal in anderen Kommunen oder Städten Grünschnitt kostenlos abgegeben werden kann. Da muss es eine andere Regelung geben, auch schon um unsere Wälder vor einer missbräuchlichen Nutzung zu schützen. Diese befürchte ich nämlich im Zuge der neuen Preispolitik.