Kunst in Rinteln

node metatags
neu
Bildung

Hallo, ich wollte mal fragen wie sich die Stadt Rinteln mit Kunst "verträgt". Mir kommt es so vor, als gäbe es nur an ganz bestimmten Stellen Formen von Kunst (und dann sehr viel), aber an anderen Orten oder Straßen weit und breit gar nichts. Was mir persönlich negativ aufstößt: Rinteln besitzt so unglaublich viele Stromverteilerkästen... Warum bemalt man diese nicht kunstvoll wie in anderen größeren Städten auch und tut somit optisch etwas gegen diese immer drecker werdenen und unansehnlichen Stromkästen? Damit schafft man nicht nur kleine Kunstwerke und optische Highlights, man hübscht damit die Straßen/Gegenden auf und machen sie so schöner und wertvoller. Man könnte z.B. regionale Künstler, Kunst-Schulklassen oder Bürger der jeweiligen Straßen in diesen Prozess mit einbinden.

Als Standort habe ich jetzt einen gut sichtbaren Stromverteilerkasten an der Hauptstraße angegeben. Natürlich gibt es wesentlich mehr (dreckige oder vollsprayte) Verteilerkästen wie in der Süd-Contrescarpe, Ost-Contrescarpe, Ostseetorstraße usw usw.)